Kameltrekking

Kommen Sie mit auf eine Kamelwanderung!

Kameltrekking in der Weißen Wüste  Lassen Sie die Zivilisation, Stress, Hektik und Handyverbindung zurück. Für diese Wanderung brauchen Sie nur ein wenig Kondition und sollten nicht zu hitzeempfindlich sein.

Die beste Zeit für eine Reise mit Kamelen ist von Mitte Oktober bis Ende November und von Mitte März bis Ende April. Es erwarten Sie ca. 25 bis 30 Grad tagsüber und ca. 15 Grad in der Nacht. Mögliche Reisezeit sind auch die restlich Wintermonate. Allerdings sind dann die Nächte kalt und feucht.

Pro Person steht ein Kamel für das Gepäck zur Verfügung. Sie dürfen das Kamel selber führen oder es den Beduinenbegleitern überlassen. Bei längeren Touren (ab drei Tagen) begleitet ein Serviceauto die Reisegruppe. Das Fahrzeug bringt frische Verpflegung zum Lagerplatz und gewährleistet notfalls den Personentransport.

Einblick in den Tagesablauf

Wir stehen früh auf, bereiten ein Frühstück, bauen das Lager in Ruhe ab und packen die Kamele. Je nach Jahreszeit und Kondition wandern wir zwei bis vier Stunden um dann eine ausgiebige Mittagspause einzulegen. Wir bereiten einen Imbiss mit Salat, Käse, Bohnen, Brot und Obst zu und stärken uns mit heißem Beduinentee. Es ist Zeit zu ruhen, zu träumen und Geschichten zu erzählen. Nachmittags wandern wir erneut ein paar Stunden und suchen einen schönen Platz für das Nachtlager. Es gibt eine warme Mahlzeit von den begleitenden Beduinen schmackhaft zubereitet.  Am Lagerfeuer sitzend, Wasserpfeife rauchend und plaudernd lassen wir den Tag ausklingen.

Sieben Tage Kameltrekking in der Weißen Wüste

Kosten auf der Basis von vier Reiseteilnehmern pro Person € 620.
Inbegriffen sind Reisebegleitung-und Organisation durch Susanne Mlasko.

1. Tag

Anreise von Kairo mit dem Bus, dann weiter mit dem Auto zum Treffpunkt südlich von Bahariya am Akabat. Kamele packen und in der Nähe einen Schlafplatz suchen.

2. Tag

Von Akabat zum Wadi Hennes, dort gibt es Palmen und Futter für die Kamele. Vielleicht können wir sogar Gazellen sehen. Weiter über die Dünen zum Wadi Abu Hawas, wo wir übernachten.

3. Tag

Wanderung zum römischen Brunnen Magic Spring mit Bademöglichkeit in einem der drei Becken. Unter Palmen geniessen wir die Mittagspause, um danach über Dünen und durch  flache Wüste zum großen Akazienbaum zu wandern.

4. Tag

Zum Ain Hadra, einer kleinen Oase mit ergiebiger Quelle und Bademöglichkeit. Danach zum kleinen Akazienbaum und in die alte Weiße Wüste mit den sensationellen Steinformationen.

5. Tag

In die Neue Weiße Wüste, Mittag am Bir Regwa, dann über die Straße in die westliche Weiße Wüste zum Kabur.

6. Tag

Vom Kabur zum Masrah (arabisch Theater).

7. Tag

Durch die Dünen zu den zwei Bergen Hofra Dunes und zurück zur Straße. Ende der Tour am Nachmittag. Rückfahrt nach Kairo per Bus.

Eingeschlossene Leistungen

  • Alle Transfers gemäss Programm im öffentlichen Bus (Kairo − Bahariya − Kairo)
  • Reisebegleitung durch ortskundige Beduinen
  • Kamele und Begleitfahrzeug während der Kamelwanderung
  • Sechs Nächte im Camp mit Zelt und Matten
  • Volle Campingverpflegung einschließlich Mineralwasser

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Anreise nach Kairo sowie Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Programm und Offerte »

 
Seite drucken Seite drucken